Sehenswertes in Radebeul mmmmmmmm
Schloss Wackerbarth in Radebaul, heute Weingut

Der Ort ist vom Weinanbau im Landschaftsschutzgebiet Lößnitz geprägt. Schloss Wackerbarth, eine barocke Anlage vermutlich von Johann Christoph Knöffel, ist ein Weingut, auf dessen Anbauflächen Sorten wie Müller-Thorgau, Traminer oder Weißburgunder reifen. Das Heimatmuseum Haus Hoflösnitz, untergebracht im gleichnamigen Schloss, informiert über die Geschichte des Weinanbaus im Elbtal.

Der Renaissancebau entstand als Berg- und Lustschloss unter Kurfürst Johann Georg I. 1649/1650. Bemerkenswert sind die Wand- und Deckengemälde sowie die Meissner Öfen.

In der Karl-May-Straße 5, dem ehemaligen Wohn- und Sterbehaus von Karl May, befindet sich das Indianermuseum der Karl-May-Stiftung.